Musikgemeinschaft Witten Ost

Hackebeil und Notenschlüssel


Pfingsten ist Reisezeit. So auch für die Musikerinnen und Musiker der Musikgemeinschaft Witten Ost des katholischen Pastoralverbundes Witten-Ost. Seit 1984 fahren Chöre und Bands auf einen Jugendcampingplatz in Heringhausen am Diemelsee. Diesmal waren es 34 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ihre Zelte oberhalb des Stausees aufgebaut hatten.

Musik und Zeltlager finden hier zusammen. Deshalb lag auch Holz bereit, das für das Lagerfeuer noch durch gekonnte Axt- und Beilhiebe  aufbereitet werden musste. Bis zum Ende des Lagers erlosch das Feuer nicht mehr. Abends war es der Mittelpunkt der Liederrunde. „Die Affen rasen durch den Wald, Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ und weitere Lagerklassiker wurden angestimmt.

Mehrmals am Tag zogen sich der Kinder- und Jugendchor bzw. der Chor Multiple Voice in das Haus des Gastes in Heringhausen zurück, um zu proben. Schließlich stand am Pfingstsonntag ein Gottesdienst  für das Dorf an. Der Evangelische Pfarrer Schulze hatte sich darauf schon seit Wochen gefreut, hat er dann doch einmal eine junge Gemeinde vor sich. Die Proben hatten sich gelohnt. Band und Chor spielten und sangen mitreißend unter der Leitung von Lennardt Beissner. Applaus nach dem Schlusssegen und ein herzliches Dankeschön des Pfarrers waren die Belohnung.