Startseite

KÖB St. Joseph: Buchsonntag in der Bücherei St. Joseph

Am diesjährigen Buchsonntag, 10.11.2019, war in der Bücherei und im Pfarrheim so einiges los. Die Eröffnung des Buchsonntags begann bereits mit Poesie, Prosa und Musik am Vorabend. 50 Besucher lauschten André Wülfing, der aus seinem „Laden“ heraus den Roman von Eric-Emanuel Schmitt „Monsieur Ibrahim und die Blume des Koran“ frei erzählte. Die begeisterten Zuhörer hatten in der Pause Zeit und Muße, einen kleinen Imbiss zu nehmen und in den Büchern der Buchausstellung zu stöbern. Das Büchereiteam hat in diesem Jahr das Konzept etwas umgestellt und nicht mehr auf die Auswahl der Verlage gesetzt, sondern über 250 Titel selbst ausgesucht und in einer tollen Zusammenarbeit mit Gudrun Gronau aus Stockum ausgestellt. Die Bücher waren in diesem Jahr besonders ansprechend, und die Auswahl kam bei den Besuchern sehr gut an.

Am Sonntagvormittag stand auch der Familiengottesdienst ganz unter dem Motto „Karl Borromäus und der Buchsonntag“. Während des Gottesdienstes wurde Frau Gauglitz, eine langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin des Büchereiteams, für ihren bestandenen Kirchenbüchereien- Assistenten ausgezeichnet. Für die Übergabe der Urkunde und die Ehrung von Frau Gauglitz war die Leiterin der Fachstelle aus Paderborn, Frau Lappe- Oeynhausen, extra angereist. Frau Gauglitz hatte für den KiBüAs nochmal die „Schulbank gedrückt“ und Hausarbeiten geschrieben und bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Gottesdienst hatte das Bücherei-Team zur Buchausstellung eingeladen. Für die Kinder waren Spiele im Keller des Pfarrheims aufgebaut und eine Buchvorstellung mit Kinderbüchern wurde in der Bücherei angeboten. Kaffee und Kuchen fanden freudige Abnehmer, während in der Buchausstellung gestöbert wurde. Abgerundet wurde die Buchausstellung mit einer Buchvorstellung durch Gudrun Gronau am Sonntagnachmittag, wofür sich das KöB Team herzlich bedankt. Mit den Buchbestellungen erhält die Bücherei eine Provision, die natürlich der ehrenamtlichen Arbeit und dem topaktuellen Buchbestand wieder zugutekommen wird. Gerne nimmt die Bücherei auch weiterhin noch Buchbestellungen auf, auch während des ganzen Jahres, da dies die Büchereiarbeit unterstützt.